Aufgaben und Ziele

Zweck des Vereins ist:

1)    die Wahrung, Pflege und Förderung der Komplementärmedizin, der modernen Vitalstoffmedizin und der medizinischen Prävention.


Die Verwirklichung des Vereinszweckes wird erreicht durch

a)    die Ausrichtung von Kongressen, von Symposien, von Seminaren, von Fortbildungsveranstaltungen, von Vortragsveranstaltungen und Workshops sowie die Verfassung von Druckschriften und Online-Publikationen;

b)    die Einflussnahme auf Gesetzgebung, Gesundheitsbehörden, Krankenkassen und Verwaltung zwecks Förderung des Vereinszwecks;

c)    die Pflege des Gemeinsinns.


2)    die Bevölkerung über die Komplementärmedizin, die moderne Vitalstoffmedizin und die medizinische Prävention durch gezielte Maßnahmen zu unterrichten.

3)    Der Verein ist überregional tätig und verfolgt seine Ziele bundesweit. Er strebt die Zusammenarbeit mit gleichgelagerten Vereinigungen im Rahmen der Europäischen Gemeinschaft an. Er ist parteipolitisch und konfessionell neutral.

4)    Der Verein ist berechtigt, sich an Gesellschaften zu beteiligen, deren Unternehmensgegenstand mit dem Zweck des Vereins identisch oder ähnlich ist, oder solche Gesellschaften zu gründen, zu erwerben und zu leiten oder sich auf die Verwaltung der Beteiligung an solchen Unternehmen zu beschränken. Der Verein ist berechtigt, seinen Vereinszweck nicht nur selbst, sondern durch solche Gesellschaften zu verfolgen und diesen Tätigkeiten des Vereins ganz oder teilweise zu überlassen. Gleiches gilt für Kooperationspartner des Vereins.

5)    Der Verein unterhält eine Geschäftsstelle. Der Vorstand entscheidet über die Organisation, räumliche und personelle Ausstattung sowie die Errichtung weiterer Geschäftsstellen im In- und Ausland. Zur Leitung der Geschäftsstelle kann der Vorstand eine hauptberufliche Geschäftsführung bestellen und eine Geschäftsordnung beschließen.